Konzept architecture

Wolfgang Nebel Venedig 2016

Strukturen und Licht sind die zentralen Elemente der Arbeiten in Nebels Serie „architecture“. Der großflächige Einsatz von Glas in der Architektur ermöglicht Transparenz im physikalischen Sinne. Er schafft Lebens und Arbeitsraum. Barrieren werden aufgehoben, eine Leichtigkeit und Offenheit soll hergestellt werden. 

Diese Arbeiten entstanden – wie die meisten Fotografien Nebels – weltweit in unterschiedlichsten Städten. Auch wenn die gigantischen Bürogebäude austauschbar erscheinen, zeigen Unterschiede in der Integration in das Stadtbild wie auch in der Gestaltung teilweise subtile, teilweise deutliche kulturelle Unterschiede.

Die hochauflösenden Prints weisen eine sehr hohe Informationsdichte auf und laden zum genauen Hinsehen ein.